Jahre: 2015
Fonts: 5
Version: 1.5

Über uns
Mirza Sans wurde 2015 in Metz von Mickaël Popowycz erstellt, seine Aktualisierung wird derzeit entwickelt.

Sie ist in verschiedenen Strichstärken erhältlich (Thin, Light, Regular und Demi Bold) und passt sich all Ihren unterschiedlichen typografischen Anforderungen an.

verfugbar:
Wird derzeit neu bewertet.

Mirza Sans ist eine typografische Schrift in geometrischer Linealschrift. Ihre Buchstabenformen wurden direkt von der Arial und der Helvetica inspiriert.

Ich habe versucht, Kurven zu verwenden, um Mirza Sans von Arial und Helvetica zu unterscheiden.

Fünf Fette – Die Mirza Sans-Familie entwickelt sich in fünf Fetten, die von Thin (weniger dick) bis Bold (dicker) reichen.

Ligaturen – Eine Ligatur ist momentan verfügbar. Weitere Ligaturen werden folgen.

Akzente – Akzente sind verfügbar!

Endungen, Dicke und Achse – Die Endungen wurden ihm gezeichnet, wodurch mit der Tradition der geometrischen Lineale gebrochen wurde. Sie können einen Hundeschwanz darstellen. Die Dicke der Striche ist einheitlich (kein Kontrast zwischen voll und locker), die Achse ist vertikal (vgl. das o).

Alternative Version – Für dieses Merkmal wurde eine Bichon-Version erstellt.

Kontakt

+41 77 437 83 24
popowycz.mickael@gmail.com